Fashion

Habe Outfit suche Party

Das wunderschöne Kleid ist von Adia Fashion
Hallo Ihr Lieben,
während mich heute morgen bereits der alltägliche Wahnsinn aus meinem Schlaf gerissen hat finde ich mich , bevor ich meinen ersten Kaffee in den Händen halte, in der Küche wieder , in der ich für den Göttergatten die Brote schmiere. Nicht, daß er es nicht selber kann…aber ab und zu finde ich so ein bisschen Verwöhnen ganz ok…nicht aber, daß er sich daran gewöhnen könnte. Das möchte ich nicht. Aber immerhin ist ja auch bald Valentinstag und da kann man das mal machen.
Finde ich.
Inzwischen steht der 3 Kaffee neben mir während ich am großen Tisch in der Sonne sitze und mir meinen heutigen Tag plane. Neben dem täglichen Restaurationsritual..immerhin bin ich Mitte 40…und da braucht Frau ja bekannterweise etwas mehr Zeit im Bad, werde ich heute noch einge Dinge draußen erledigen. In der Öffentlichkeit. Und schwupps…schon ist es da…das heutige Thema meines Blogs.
Ich gehöre zu den Frauen, die gerne shoppen und mittlerweile platzt mein Kleiderzimmer aus allen Nähten. Meine Outfits reichen von sportlich über casual bis hin zu wunderschönen Outfits für rauschende Feste und aufregende Nächte in absolut angesagten Clubs.
Eigentlich.
Sagen wir mal so, ich würde, wenn mich jemand jetzt fragen würde,ob ich heute Abend spontan mit auf ne Party gehen mich sofort kopfüber steckend zwischen all den Kleidern und Jumpsuits wiederfinden und ich wäre innerhalb einer halben, na gut besser in einer Stunde ausgehfertig. Theoretisch.
Leider warte ich auf solch spontane Einladungen schon ewig. Natürlich gibt es auch in diesem Jahr viele Möglichkeiten, sich aufzubrezeln. Mir fallen da wieder Veranstaltungen in Hamburg und Mönchengladbach, in den Niederlanden etc. ein. Was, aber, wenn ausgerechnet dann etwas Anderes geplant ist. Vielleicht hätte ich unsere Urlaubsplanung anpassen sollen? Das wäre vielleicht gegangen, aber das Leben kann man nun mal nicht terminieren und so soll es in diesem Jahr für mich leider keine aufregenden Feste geben. Fürs Erste zumindest nicht. Da fällt mir spontan ein:
Das ist ein Aufruf : „Habe ein tolles Outfit…suche Party“. Na dann bin ich mal gespannt und warte absolut sehnsüchtig auf Eure Einladungen.
Was ich unbedingt noch klarstellen möchte. Ich bin nicht unzufrieden mit meinem Leben und so, wie ich lebe und bin, bin ich unglaublich glücklich. Ihr müßt Euch also keine Sorgen machen. Ich befinde mich nur täglich in der Situation, ein Outfit auszusuchen, in dem ich problemslos einkaufen gehen kann…Butter und Brot usw.
Wenn ich mit meinem Schatz einkaufen gehe, sagt er immer : „Toll, Du brezelst Dich immer so auf. Guck mal, wie ich aussehe!“ Dann bin ich absolut überrascht. Habe ich doch auch nur ein absolutes „Casualoutfit“an. Aber er hat eigentlich Recht. Wenn ich mich auf den Weg mache, um in einem Supermarkt das Nötigste einzukaufen, dann sehe ich immer irgendwie „gestylt“ aus. Die anderen Frauen denken bestimmt auch dass da wieder diese Irre kommt.
Aber Ihr lieben Frauen auf dem Land, ich mache nichts Besonderes. Ich ziehe mich nur an, schmeisse mir etwas Rouge auf die Wangen und benutzte leicht getönten Lippenstift. Ich sag nur Eisenmangel.
Mehr mach ich doch nicht.
Während ich also mal wieder darüber nachdenke, was ich anziehe, wenn ich nachher zur Post fahre, habe ich die Idee.
Einkaufen bei Prosecco und Häppchen. Zwischen Brotregal und Kühltheke könnten auf Stehtischen, schick gekleideten Frauen kleine Canapés und kleine Gläschen mit Sekt angeboten werden. So macht das Einkaufen Spass und während Paprikamix und H-Milch in den Einkaufswagen wandern, könnten nette Gespräche stattfinden. Um die nötige Atmosphäre herzustellen, wäre es auch möglich das Licht etwas zu dimmen?
Wenn ich mir vorstelle, daß solch ein Shoppingevent 1x im Monat stattfinden könnte, würde ich doch glatt die Organisation übernehmen.
Immerhin gibt es auch schon Einkaufen für Singles…finden sie zwischen Konserven und Klopapier Ihren Partner fürs Leben.
Warum dann nicht auch „Lebensmittel kaufen bei Kerzenschein“?
Je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr begeistert mich diese Idee.
Ich verschwinde mal eben in meinem Kleiderzimmer (kopfüber) und style mich, wie immer. Dann düse ich zu den 4 Buchstaben und frage direkt mal nach.
Habt einen wunderschönen Tag und denkt immer daran…
wir brauchen doch echt keinen Anlass, um uns mal wieder aufzubrezeln.
 
Eure Alexa von Steelevoll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.