Dies & Das

Spieglein Spieglein an der Wand

Erotik ist die Kunst der Verpackung.

(Matthias Heise)

Hallo Ihr Lieben,

Definiton Korsett: Ein steifes, zur Unterkleidung gehöriges Kleidungsstück, das eng am Körper anliegt und diesen formen soll. ( Wikipedia)

 

An einem Sonntag im August ging es nach Düsseldorf zu dem Event „Spieglein Spieglein an der Wand…“.

Dabei handelt es sich um ein Shooting, daß die Fotografin und Plus Size Model Silvana Denker ( ich finde Dich echt umwerfend, Silvana) zusammen mit der Profi Visagistin Jasmin Alleblas ( Dich auch ) anbietet. Silvana ist ausserdem „Korsettberaterin“ und berät Frauen bei diesem Event auch noch zusätzlich. Falls gewünscht lichtet sie uns auch in unserem Wunschkorsett ab.  Zusätzlich hat Frau die Möglichkeit sich vor Ort von der tollen Visagistin Jasmin noch schöner machen zu lassen. Falls Ihr Euch schon immer solche Fotos gewünscht habt, und wissen möchtet, wie man sich in solch einem traumhaft schönen „Accessoire“ fühlt, nehmt doch einfach über Facebook Kontakt mit Ihr auf. Es lohnt sich sehr ! Ich bin ja eher der sportliche lässige Typ, aber auch ich habe Feuer gefangen und „zugeschnürt“ zu sein, ist schon eine ganz besondere Erfahrung. (Wie war das noch mit Kabelbindern und so, Mr. Grey?)

Am Anfang war ich etwas überfordert und sehr aufgeregt, weil ich überhaupt nicht wußte, was mich erwartet, aber die nette Atmosphäre hat schnell dazu beigetragen, daß ich mich entspannt habe.

Also habe ich mich darauf eingelassen. Ich hatte schon eine gewisse Vorstellung von der Art meiner „Präsentation“. Wichtig war mir, nicht allzu sexy zu wirken. Wir wählten ein Korsett aus leichtem „Denimstoff“. Dazu trage ich eine schwarze Bundfaltenhose und schwarze Plateaupumps. Wer mich kennt, kennt meinen „Steele“.

Ich habe mir von Jasmin ein Make Up gewünscht, daß mich natürlich aussehen lässt. Ich benutze nie besonders viel „Schminke“, weil es mir wichtig ist, natürlich auszusehen.

Nachdem ich „restauriert“ war „schnürrte“ mich Silvana in das Korsett. Anfänglich spürte ich fast so etwas wie „Platzangst“ und eine ziemliche „Enge“, aber nach und nach verließ mich dieses Gefühl und ich konnte entspannen. Ich begann mich wohl zu fühlen. Ich spürte mich. Und oh, Hilfe…. ich stellte fest “ Ich habe eine Taille“. Vor dem Spiegel blieb ich lange stehen und starrte mich an. Ich trage sonst eher fließende Stoffe und nicht sehr enganliegende Kleidung, aber jetzt trug ich eine 2 Haut. Mein Körper formte sich und wir beide wurden eins. Hinsetzen und posen  erschien mir anfänglich unmöglich, aber

das Korsett gibt ein Wenig nach und auch „atmen“ ist erlaubt ( hat Frau sich etwas daran gewöhnt). Diese Atemnot ( kicher) machte einem anderem Gefühl Platz. Man sagt zwar immer, daß Frau sich immer weiblich fühlt egal, was sie trägt und, daß man nicht unbedingt ein Kleid tragen muss um sich fraulich zu fühlen. Aber ich kann sagen, daß es schon einen Unterschied macht, zumindest in diesem Fall. Ich fühlte mich mit diesem Accessoire wie eine Sexbombe. Peng.

Vor Ort hast Du auch die Möglichkeit Korsetts zu ordern, aber ich belasse es dabei. Bei diesem Shooting schlüpfte ich in eine Rolle. Privat bin ich so nicht. Privat bleibe ich lieber bei meinem Stil. Casual chic oder auch mal ein bisschen Glamrock Style.

Aber gerade das liebe ich sehr. Bei Shootings schlüpfst Du in eine andere Rolle und kannst zeigen, wie wandelbar Du bist. Ich bin unglaublich glücklich über diese Erfahrung, und falls ich nochmal die Möglichkeit hätte, wäre ich wieder dabei.

Mädels, ich kann Euch nur empfehlen: probiert auch mal so ein Shooting. Macht doch auch mal die Erfahrung in ein Kleidungsstück zu schlüpfen, was zumindest für mich nicht ganz alltäglich ist. Ihr könnt mich gerne anschreiben und ich schreibe Euch die Kontaktdaten gerne auf.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen herbstlichen Sonnentag, und ich hoffe Ihr hattet viel Vergnügen beim Lesen.

Eure Alexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.