Fashion

Tolle Mode aus Dänemark…Adia Fashion

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe es geht Euch gut und Ihr hattet eine aufregende Zeit.

In der vergangenen Woche habe ich interessante Dinge erlebt.

Lehnt Euch zurück und genießt 😉

Am vergangenen Samstag war ich in Oberhausen. Dort fand zum 2. Mal die Wahl der Fräulein Kurvig statt. Gesehen und gesehen werden. Kannte man sich bisher nur von Facebook hatte Frau die Gelegenheit diese bereits vorhandenen Kontakte zu vertiefen (falls gewünscht). Ich habe viele schöne kurvige Frauen getroffen und mit Einigen interessante Gespräche geführt. Bei einem Gläschen Sekt oder einer Flasche Fritz Cola standen wir beisammen, ließen uns vor der Fotowand fotografieren oder beobachteten das bunte Treiben.

Ich war im vergangenen Jahr im Finale der Fräulein Kurvig in Düsseldorf und dieses Mal nur im Publikum zu sitzen, war doch eine große Umstellung für mich. Aber die Mädels waren grandios und am Ende wurden drei Frauen ausgewählt, die sehr schön sind.

In dieser Woche habe ich „ADIA“ kennengelernt. Erstmals wurde das dänische Label auf der Curvy is Sexy präsentiert. ADIA kommt aus dem afrikanischen und bedeutet: „Ein Geschenk oder Wohlstand in ihr Leben bringen“. ADIA bietet Mode für uns kurvige Frauen von Größe 42-54 an. “ Casual trifft auf raw und stylisch „. Also genau mein Fall.

Ich habe auch gleich drei Teile aus der Kollektion erstanden ( ich konnte leider nicht anders)

Was für mich sehr wichtig ist, daß es alltagstaugliche aber trotzdem auch feminine Designs sind. Diese Mischung finde ich sonst sehr schwierig und in diesem erschwinglichen Preissegment finde ich nichts, was vergleichbar schön wäre.

Ich habe mich in dieses schwarze Strickkleid absolut verliebt und finde diese kleinen Reißverschlüsse unten am Kleid sehr flippig 😉 Kombinieren würde ich dieses „Kleid“, wie auf dieser Collage zu sehen mit einer Leggings. Auch zu einer Jeans finde ich es sehr cool.

Und, wie findet Ihr es???

 

Ich finde eine große Tasche dazu perfekt, denn kurvige und dazu noch große Frauen, brauchen auch große Taschen. Für allerlei Kram und für mich sind immer flache Ersatzschuhe drin 🙂

Du kannst einen langen Schal wählen und eine lange Kette, oder es einfach nur „pur“ tragen.

Ich liebe „Understatement“ in Sachen Mode. Ich trage lieber hochwertige Kleidung und dekoriere mich eigentlich nie wie ein Weihnachtsbaum, aber das sollte jede Sie natürlich selber entscheiden.

Dazu trage ich gerne riesige Ohrringe ( anstatt der Kette). Wenn ich abends ausgehe wähle ich auch gerne eine Clutch dazu. Diese Leggings ist aus Spitze und sie sitzt wunderbar.

Ich würde schwarze Ballerinas wählen. Abends gerne auch scharze Wildlederpumps oder lässige Boots. Fertig ist der Look.

 

 

Guckt Euch bitte die Bilder an, denn ich finde die Stola und die Bluse in einem schönen Grau sehr „feini“.

Die Bluse ist aus einem leicht transparenten Stoff. Ich würde einen Body drunter tragen.

Ihr könnt sie „Solo“ tragen, oder Ihr wählt die graue Strickjacke ( ich würde sie fast als Stola beschreiben) dazu. Ich wähle eine Jeans  und flache Schuhe. Eine große Tasche oder einen kleinen Lederrucksack. Die Statement Ohrringe unterstützen den schönen „Silberkragen“, der mich an eine Statementkette erinnert. Wunderschön finde ich auch eine „Culotte“ dazu.

Ganz wichtig finde ich Details an einem Kleidungsstück.

 

Ich bin unsterblich verliebt. Vielleicht schaffe ich es auch mal kein Geld auszugeben???

Vielleicht konnte ich Euch etwas inspirieren. Das fänd ich klasse.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende und freue mich darüber, wenn es Euch gefällt, was ich Euch erzähle.

Eure Alexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.