Dies & Das

Etwas Wunderschönes kam heute mit der Post

Hallo Ihr Lieben,

Ihr habt das doch bestimmt auch irgendwann schon mal durch?

Die Frisur, die Ihr Jahre lang getragen habt, gefällt Euch nicht mehr und Ihr wollt sie ver-

ändern. So wie ich im Moment. Nun wäre da nicht dieser blöde Übergang, wäre das ja

nicht weiter schlimm. Aber bei mir verschwinden so langsam die Konturen und ich sehe aus, wie …..(ich möchte das hier lieber nicht aussprechen). Lony, du weisst was ich meine!

Aber wir haben Sommer und es ist warm und die Möglichkeiten, die Haare unter irgendwas

zu verstecken sind verschwindend gering.

Erstens bin ich kein Huttyp und auch kein Mädchen, das noch Haarreifen tragen möchte.

Abschneiden lassen will ich nicht und eine Perrücke? Ne, danke.

Ich habe also lange gegrübelt und, da ich im Herbst und im Winter gerne Mützen trage, habe ich mir gedacht, daß es bestimmt auch „Sommermützen“ gibt. Im Sommer dicke warme Mützen tragen ist nämlich nicht so toll. Also mir juckt nach ein paar Sekunden schon der Kopf und ich schwitze drunter. Das wollen wir nicht, weil es nicht schön ist.

Also habe ich im Netz geguckt, aber nichts gefunden, was mir so richtig gefällt. Als ich schon langsam anfing zu verzweifeln, hatte ich eine Idee.

Bei der Curves und Confidence Tour von Tanja Marfo und Shace habe ich im März unter

Anderem auch die liebe interessante Stefanie kennengelernt. Ich wusste noch “ sie macht irgendwas mit Wolle“. Ich habe sie bei Facebook angeschrieben. Und, was soll ich Euch erzählen? Stefanie spinnt, nämlich Seide und Wolle. ( an dieser Stelle kommt ein Lacher…hihi) Sie hatte die Idee, mir einen „Sommerbeanie“ zu häkeln, in meiner Lieblingsfarbe „schwarz“, und  zwar aus 100% handgesponnener Maulbeerseide. Die Seide ist sogar handgefärbt. Wow. Ich bin also seit heute Nachmittag stolze Besitzerin einer tollen „Mütze“. Alle Stücke sind natürtlich Unikate.

Aber seht selbst:

Stefanie möchte Ihr Label (Seidig und Edel) extra für uns “ Curvy women“ auslegen, also breitere/längere Armstulpen, längere/breitere Schals, Armbänder länger etc. Sie hat auch einen tollen interessanten Blog, der sich bereits in meiner Blogliste befindet. Hier ist nochmal Ihr Link . Guckt doch einfach mal vorbei. Ich sage Euch, es lohnt sich.

So, Mädels, ich lege jetzt die Beine hoch und wünsche Euch noch einen fantastischen Abend.

Alles Liebe

Eure Alexa Steele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.